Internationales Florett Pokalturnier Mühlheim

Qu-Turnier Mülheim, 15.02.2020, Internationales Florett Pokalturnier

Am 15. und 16 Februar 2020 ging es in Mülheim um den Mülheimer Florett-Pokal. Ein internationales Qualifikationsturnier, bei dem es um Ranglistenpunkte und um die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft ging. Für die Fechtriege vom ETUF waren Manuel S. (U13) und Sven Iwersen (Senioren) am Start. Für Manuel war es der erste Wettkampf und er hat sich ganz ansehnlich geschlagen. Allerdings war die Konkurrenz (34 Teilnehmer) sehr stark, so dass er sich nach einer Vorrunde und einer Zwischenrundemit insgesamt 9 Gefechten leider nicht für die Direktausscheidung qualifizieren konnte. Für ihn war es aber wichtig, seine ersten Turniererfahrungen zu sammeln. Prima, Manuel, weiter so!! Bei den Aktiven war das Teilnehmerfeld mit 30 Fechtern ebenfalls sehr stark besetzt. Gegen die jungen, schnellen und starken Fechter konnte sich Sven Iwersen in der Vorrunde noch behaupten und zog als 19. in die 32er Direktausscheidung ein. Dort unterlag er allerdings deutlich mit 15:3 gegen Nicklas S. vom Landesleistungszentrum aus Moers und belegte letztlich den 21. Platz.